23.11.2022 | Ausserbetriebnahme Domino 55 Pilatus Kulm

Ein Stellwerk-Unikum ging heute um 8.15 Uhr in Pension. Dem kleinen Stellwerk Pilatus Kulm mit Domino 55 mit ZS-Technik wurde der Stecker gezogen. Ein kleines Stellpult samt Apparategestelle mit Stromversorgung, Schmelzsicherungen und rund 80 Magnetschaltern (Relais) sicherten in den vergangenen 57 Jahren den Betrieb auf dem Aussichtsberg.

Die beiden Gleiswender werden ab nächsten Frühling von einem Weichensteuersystem umgestellt.

Das alte Stellwerk erhält einen Platz in der Signalhalle Steinen uns soll dort wieder aufgebaut werden.

Bilder zur Verfügung gestellt von der Signalhalle Steinen


19.11.2022 | Neues Stellwerk Wildegg kommt bald

Die Tage des elektronischen Stellwerks Elektra 1 von Wildegg sind gezählt. In der Nacht vom 27./28. November 2022 löst ein neues eStw Elektra 2 die bisherige Sicherungsanlage ab.

Alcatel nahm am 24. Oktober 1998 das Stellwerk Elektra 1 in Betrieb. Es ersetzte die 83 jährige, mechanische Anlage des Typs Jüdel. Die alte Anlage blieb erhalten und wird vom Verein altes Stellwerk Wildegg gepflegt. http://www.stellwerk-wildegg.ch/

Lupenbild Elektra 1 Wildegg, eine Woche vor Ausserbetriebnahme


27.10.2022 | Neuste Inbetriebnahme-Daten

Die Jungfraubahnen werden im Dezember 2023 folgende Anlagen in Betrieb nehmen:
Matten bei Interlaken wird zum Bahnhof mit einem Domino 69. Das Domino 69 von Zweilütschinen wird ausser Betrieb genommen und die Bahnhofanlage dem bestehenden Domino 67 von der Depotanlage angeschlossen. Ausserdem wird die ILTIS-Zuglenkung in Betrieb genommen. Auf der Strecke Grütschalp – Mürren werden die BBR-Stellwerke Grütschalp, Winteregg und Mürren in Betrieb genommen.

Die FART wird Ende März 2023 in Versico und San Martino eStw SIMIS IS in Betrieb nehmen, welche Mauerhofer & Zuber Relais-Stellwerke ersetzten.

Bei der MOB in Montreux ersetzt bereits im Februar 2023 ein eStw Eurolocking das elektronische Stellwerk MCDS von Bombardier. In Oeschseite wird im August 2023 ein Relaisstellwerk Intelis INIS-ER 2.0 das Mauerhofer & Zuber Stellwerk ersetzen.


24.10.2022 | Neue Stellwerke Delémont – Delle

Zwischen Bassecourt (exkl.) und Delle (exkl.) wurden alle Sicherungsanlagen ersetzt. Der Hauptrechner des elektronischen Stellwerkes steht in Porrentruy mit abgesetzten Rechnern in Glovelier und Boncourt. Am 20.10.2022 wurden die von Porrentruy aus ferngesteuerte Stellwerke Courtemaîche (Domino 55 ohne ZS) und Boncourt (Domino 69) ausser Betrieb genommen. Am 21. Oktober folgten die Stellwerke Glovelier (Domino 55 ohne ZS), St-Ursanne (Integra Schalterwerk vertikal), Courgenay (Domino 69) und Porrentruy (Integra Schalterwerk Pult). Die Bahnhöfe Glovelier, Courgenay und Porrentruy waren bis zuletzt örtlich bedient.

In St-Ursanne ging die letzte alte Durchschaltung ausser Betrieb, welche sämtliche Signale auf grün schaltet. In Porrentruy wurde das letzte Pult-Schalterwerk in Pension geschickt.

Am 24. Oktober zu Betriebsbeginn war die Umschaltung fertig und das SIMIS W konnte den Betrieb aufnehmen.